Wir segeln nach Portugal

Wir sind von Baiona in Spanien nach Viana do Castelo in Portugal gesegelt.

In Baiona hatten wir gemischtem Wetter, wenn es kein Nebel gab, konnten wir rum die Zitadelle laufen und in der Stadt spazieren und den Aussicht auf dem Hafen geniessen.

Am Mittwoch, wo der Nebel den ganzen Tag geblieben ist, haben wir den Bus nach Vigo genommen.

Mir hat Vigo nicht so gefallen, zu viele Touristen (dort legen die risiegen Kreuzfahrt-Schiffe) und die Ambiante von einer normalen Grossstadt…

Am Abend sind dann auch unseren deutschen Freunden aus Walross 2.1 angekommen. Dann haben wir am nächsten Tag nach 7 Stunden segeln, (ja segeln, kein Motor aber so viele Wellen, dass ich keine Fotos machen konnte) und viele Delfinen, Viana do Castelo erreicht. Der Yachthafen ist ganz klein, man muss per Funk fragen damit die Brücke geöffnet wird.

Wir sind mit dem Funiculaire auf dem „Berg“ mit dem Castelo gefahren und haben die grandiose Aussicht bewundert und sonst haben wir die schöne Stadt mit den vielen weissen Gebäuden in Rococo Style genossen. Endlich war es auch sonnig und warm. Für mich ist Viana di Castelo eine von den schönsten Kleinstadt von Portugal

Zusätzlich wurden wir zum „Torte essen“ eingeladen da Jens vom Walross 2.1 Geburtstag hatte.

Tja, und heute sind wir in Leixoes, in der Nähe von Porto, und es ist nebelig und nur 16°C…

 

 

2 Gedanken zu “Wir segeln nach Portugal

  1. Liebe Magali, lieber Willi
    Besten Dank für die tollen Reiseberchte.
    Es ist schön, dass ihr uns an eurem Traum teilhaben lässt.
    Werdet ihr Ins Mittelmeer segeln oder wagt ihr die Überquerung vom Atlantik.
    Viele Grüsse, auch vom Luebefeld
    Hans-Peter

    • Hallo,
      Wir wissen noch nicht genau, wie es weitergeht… Wir möchten nach Madeira, dass ist wieder eine lange Strecke mit fast 500 Seemeilen und gut zum testen ob das Blauwasser-Leben uns gefällt. Bis jetzt hatten wir die Biskaya-Überquerung und dann Tagesetappen, die Atlantik bedeutet für uns eben 3-4 Wochen segeln….
      Viele Grüsse aus Leixoes
      Magali

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code