Vergrösserung der Badeplattform

Vergrösserung der Badeplattform von vela dare

Willi’s großes Projekt für diese Saison war die Erweiterung der Badeplattform von unserem Boot vela dare.


Als wir in der Schweiz waren, kauften wir mit Hilfe von Steve und Piet Aluminiumprofile und -platten. Piet schweißte dann die Profile (vielen Dank nochmals). Dann haben wir alles in 2 Koffern nach Panama transportiert.

Da unser Segelboot vela dare am Land war,  konnten wir die Badeplattform am hinteren Teil vom Boot erweitern. Willi passte die Aluminiumprofile an und schneidete die Aluminiumplatten auf die richtige Größe. Er befestigte die Konstruktion mit Schrauben damit sich nichts bewegen konnte, wenn das ganze geschweisst wurde. Die Turtle Cay Marina ist nicht für solche Arbeit eingerichtet, es gibt nur wackligen 110 Volt Steckdosen und kein Platz wo man die Vorbereitungsarbeiten machen könnte. Unsere Maschinen sind mit 220 Volt, also mzusste alles mit Verlängerungskabel aus dem Boot bis zum Boden eingerichtet werden. Es wahr eine sehr mühsame und schweisstreibende Arbeit, da am Boden viele Chitras (kleine Moskitos) gibt und man immer lange Hose braucht, auch wenn es über 35 Grad Celsius ist. Dann hat es sehr oft geregnet, um man musste die ganze Ausrüstung wieder ganz schnell einpacken und dann wieder auspacken…

Vorbereitung der Profilen für die Badeplatteform

Vorbereitung der Profilen für die Badeplatteform

Es gibt kein Workshop in der Turtle Cay Marina. Zum Glück hat Willi noch eine alte Holzpalette gefunden und konnte es als Ablagefläche benützen

Es gibt kein Workshop in der Turtle Cay Marina. Zum Glück hat Willi noch eine alte Holzpalette gefunden und konnte es als Ablagefläche benützen

Anpassen von der Aluminiumplatten

Anpassen von der Aluminiumplatten für die Erweiterung der Badeplattform

Vorbereitungen für die Vergrösserung der Badeplatteform

Vorbereitungen für die Vergrösserung der Badeplatteform (inklusiv Verlängerungskabel für 220 Volt)

Dann mussten wir einen Schweißer in der Marina kommen lassen, da wir kein Schweissgerät haben. Dieser wurde uns von Peter und Yogi empfohlen. Er kam mit einem Elektrodengerät (so wie diesen Geräten, die in Europa in Baumärkte für 99 Euro zu finden sind) und blanken Kabeln statt einer Steckdose an…. Es dauerte 1,5 Stunden und etwa zwanzig Elektroden, bis er alles mehr oder weniger korrekt geschweisst hatte. Überhaupt nicht korrekt war der Preis: 350 Dollar! (Mindestlohn hier ist 400 dollars…). Und er hat uns noch gesagt,  dass er uns einen guten Preis macht, weil wir Freunde von Yogi sind und dass er aus Panama kommen musste und wir den Weg zahlen müssten (was nicht wahr ist, wie wir danach erfahren haben). Dies ist einer der Nachteile der Turtle Cay Marina, sie ist außerhalb von allem und man ist abhängig von den Leuten dort.

die Platteform wird angeschweisst

die Platteform wird angeschweisst

Anschließend wurden rutschfeste Platten geschnitten und auf die Plattform geklebt.

TBS (Antirutschmaterial) wird geschnitten

TBS (Antirutschmaterial) wird geschnitten

Alles wird mit Aceton gereinigt

Alles wird mit Aceton gereinigt

Klebestoff für die Antirutschmatte

Klebestoff für die Antirutschmatte

Klebstoff wird auf der Plattform verteilt

Klebstoff wird auf der Plattform verteilt

Jetzt ist unsere Badeplattform doppelt so breit wie die alte. So ist es praktischer, wenn man im hinteren Teil des Bootes arbeiten muss, es ist bequemer beim Duschen und besser geeignet zum Reinigen von Fischen usw.

Die Badeplattform ist jetzt doppelt so gross wie die alte

Die Badeplattform ist jetzt doppelt so gross wie die alte

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code