Segeln, Kosmetikprodukte und Ökologie


Selbstgemachte Seife: ökologisch und sanft für die Haut

Selbstgemachte Seife auf dem Boot statt Duschgels

Ökologie und Booten passen nicht immer gut zusammen. Zum Beipiel die Farbe, die wir auf dem Rumpf verwenden, ist nicht sehr ökologisch. Wir haben aber keine große Auswahl für die Farbe mit einem Aluminiumboot…. andererseits habe ich bei Reinigungs- und Kosmetikprodukten die Wahl, weil ich sie selbst herstelle! Wir benützen selbst gemachten Seifen am Bord.

Selbstemachte Seife am Bord

Ich mache seit vielen Jahren Seife mit der Kaltverseifungsmethode (SAF, saponification à froid). Hier habe ich eine klassische Marseille-Seife mit 72% Bio-Olivenöl und 28% Bio-Kokosöl hergestellt. Und schon nach eine Woche schäumt die Seife schön. Es muss aber noch 3 Wochen ruhen bis es gut fest wird und die Verseifungsreaktion abgeschlossen ist.

DIY: Marseille Seife

Ein selbsgemachte Seife: schäumt gut und ist ökologisch

 

Diesmal war es eine 4-Hände-Seife, weil ich sie mit Annie gemacht habe, die noch nie zuvor eine Seife hergestellt hatte. Wir verbrachten einen sehr schönen Nachmittag damit, selbstgemachte Seifen herzustellen.

Warum Seife selber machen?

Da wir eine 7% Überfettung  verwendet haben, ergibt sich eine sehr hautfreundliche Seife. Im Gegensatz zu einer Industrieseife haben wir die Glycerin nicht entfernt. Glycerin wird auf natürliche Weise während des Verseifungsprozesses produziert und ist ein Weichmacher für die Haut. Diese Seife ist auch weniger umweltschädlich als eines der handelsüblichen Duschgele, die im Allgemeinen eher aggressive Tenside, Konservierungsmittel und oft auch Parfüms enthalten, die manchmal eine sehr zweifelhafte Zusammensetzung haben (nicht nur schrecklich für die Natur aber auch für Ihre Haut).

Waum ökologische Reinigungsprodukte am Bord?

Auf einem Boot gehen Wasser und Reinigungsmittel direkt ins Meer, ohne Kläranlage… Es ist also besser, ein ökologisches Produkt zu verwenden. Und wir verwenden viele Kosmetikprodukte, die direkt ins Meer gespült werden: vom Deodorant über Sonnenschutz bis hin zum Shampoo.

Ausserdem hat eine Studie gezeigt, das man 7 mal mehr flüssige Seife (ca 2.3 g) als feste Seife (ca. 0.35g) verbraucht beim Hände Waschen.  CO2 footprint ist ca. 25 % höher bei Flüssigseife als bei fester Seife.

Rezepten für Seife und andere ökologische Reinigungsprodukte

Tutos um Seifen herzustellen sind in meinem anderen Blog: www.miss-kosmetik.ch . Sie finden auch dort viele andere Rezepte für Reinigungsprodukte (z. B. Geschirrspülmittel), aber auch DIY-Rezepte für Shampoos, Cremes, Zahnpasten, Lotionen und andere.

Ich habe auf unserem Segelboot viele ökologische Kosmetikprodukte hergestellt. Man muss aber die Zutaten sorgfältig auswählen. Ich bevorzuge biologische Öle und Zutaten und Zusatzstoffe, die gemäß den Charta der Bio-Labels akzeptiert werden. Und es macht mir viel Spass mit neuen Rezepten zu experimentieren.

Bürste und DIY Seife, ideal als ökologisches und sanftes Reinigungsmittel

Kleine Bürste und selbstgemachte Seife für eine sanfte und ökologische Gesichtsreinigung am Bord

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code