San Blas Inseln oder Guna Yala

Coco Bandero, San Blas, Panama

Coco Bandero, San Blas, Panama

Ein Traumziel für viele Segler, die San Blas Islands oder Guna Yala, wie sie seit einigen Jahren genannt werden.

Eine Traumlandschaft

Guna Yala, San Blas Inseln, Panama

Der Archipel von San Blas, auch Guna Yala genannt,  besteht aus mehr als 340 Inseln, von denen einige unbewohnt sind. In dieser Jahreszeit ist der Wind mäßig, das Wasser warm und die Sonne oft vorhanden, auch wenn es manchmal Nebel auf dem Kontinent gibt.

Nebel auf dem Festland

Nebel auf dem Festland

Korallen

Die Region ist wunderschön, ob über oder unter dem Wasser……. Es ist leicht zu verstehen, warum viele Segler in der Region bleiben und nicht wieder abreisen wollen.

Unterwasserwelt, San Blas, Panama

Unterwasserwelt, San Blas, Panama

 

Ein Leben mit Touristen und Boaters

Verschiedene Traditionen

Verschiedene Traditionen

Die Einheimischen, Gunas oder Kunas genannt, haben ihre Traditionen beibehalten, auch wenn sie ihre Lebensweise angepasst haben um mit  mit den Touristen und Segler zusammen zu leben. Traditionell leben sie von der Kokosnussernte, dem Fischen und dem Verkauf von Molas. Molas sind ein Art Patchwork mit traditionellen farbigen Mustern.

Kokosnuss wird vorbereitet

Kokosnuss wird vorbereitet

Ein Loch wird im Kokosnuss gebohrt

Ein Loch wird im Kokosnuss gebohrt

Die Gunas haben erkannt, dass Ausländer ihnen ein besseres Einkommen bringen können. Sie haben kleine Restaurants und Hütten mit Hängematten für Rucksacktouristen gebaut, sie bringen den Seglern in ihren Kanus Lebensmitteln und einige verlangen sogar von den Touristen Geld, wenn diese einen Fuß auf ihre Insel setzen wollen. Je weiter von der Küste und je weiter man nach Osten geht, desto traditioneller sind die Inseln und desto gastfreundlicher sind die Menschen geblieben. Und es muss nicht immer einfach sein mit allen diesen Boote klar zu kommen. Zu bestimmten Zeiten liegen etwa dreißig Boote am Ankerplatz vor einer Insel  wo nur eine einheimische Familie lebt.

Lebensmittellieferung direkt am Schiff

Lebensmittellieferung direkt am Schiff

Reparaturen…

Wir genießen die Ruhe des Lebens am Anker vor den San Blas Inseln: baden, schnorcheln, lesen,  Boccia spielen am Strand und  mit anderen Seglern reden…. Es ist heiß (34°C) und alles bewegt sich sehr langsam und ruhig. Es sieht aus wie im Paradies, aber das Seglerleben ist immer voller Überraschungen. Und wir haben wieder einmal an unserer WC-Tankpumpe herumgebastelt, die immer zum falschen Zeitpunkt seine Dienste verweigert…..

WC_Pumpe Reparaturen

WC_Pumpe Reparaturen

Und wir hoffen mit Chris, einem Segler und Bootsbauer aus New Zealand unserem Mastproblem lösen zu können. Chris war schon oben am Mast und hat sich unsere Fall-Problematik angeschaut. Wir warten nur dass es weniger Wind gibt und suchen einem Ankerplatz mit weniger Wellen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code