Gran Canaria

Ich habe lange nicht geschrieben. Einerseits weil wir kein WIFI am Hafen hatten und anderseits da meine Eltern uns mit Kollegen in Gran Canaria besucht haben.

Unser Segelboot „vela dare“ liegt seit ca. 10 Tagen in Puerto Mogan. Es ist ein kleinen Hafen in der Mitte von einem touristischen Dorf. Es wird auch „die Venedig der Kanaren“ genannt, mit den vielen Blumen und Brücken.

Meine Eltern und deren Kollegen Jean-Pierre und Thérèse hatten eine wunderschöne Wohnung oberhalb von Las Palomas und ein grosses Auto gemiete. So sind wir zu 6, mit privatem Chaufeur Jean-Pierre  durch die Insel gefahren. Es war sehr abwechslungsreich: Hohen Bergen, einsame Bucht mit schwarzen Sand, natürliche Schwimmbäder, schöne alte Häuser vom Altstadt von Las Palmas… Die Woche war zu schnell vorbei!

Meine Eltern haben uns auch 20 kg Material gebracht! So haben wir wieder ein paar schweizerische Spezialitäten am Bord: Gruyère, Parfait, Schokolade… Sonst wurden die viele Ersatzteile für unser Segelboot  schnell verbaut oder in den Schäften verstaut: Ersatzpumpe für WC, Ventilen, WILAN-Gerät, AIS Sender, Segelschuhen usw. Es ist verückt, was man alles zum segeln und für das Leben am Bord braucht!

6 Gedanken zu „Gran Canaria

  1. Hei Ihr beiden, schön dass Ihr es auch richtig geniessen könnt, und für uns schön von euch zu lesen und etwas dabei zu sein.

    Weiterhin gute Zeit.
    Glg Pit

  2. Hallo,
    Wir haben am Samstag ganz überraschend Willi getroffen und waren sichtlich erleichtert dass er nur ein paar Tage Urlaub zu Hause verbringt.
    Wir lesen Deine Berichte immer mit Spannung, toll was ihr alles erlebt.
    Gerne wären auch wir jetzt in der Wärme, bei uns hat es heute Nacht geschneit.
    Wir wünschen euch weiterhin eine tolle Zeit und passt auf euch auf.
    Ganz liebe Grüsse vom Otterbach
    Bea, Günter und Max

    • Hallo
      Danke für das Kommentar, es freut mich immer zu hören, dass unsere Beiträge gelesen werden.
      Willi ist wieder bei mir und wir basteln am Boot um uns auf die Überfahrt zu vorbereiten.
      Sonnige Grüsse
      Magali

  3. Liebe Magali,
    lieber Willi,
    herzlich Willkommen auf Cabo Verde. Wir freuen uns, dass wir euch in Puerto de Mogan als Steg-Nachbarn kennengelernt haben.
    Auf eurem Platz liegt jetzt die „flow“ mit euren Freunden Martin und Romina aus Hamburg – wie das Leben immer so schön spielt …
    Wir grüßen euch herzlich,
    Petra Maria und Mathias
    (und LALUMA aus Frankfurt)

    • Hallo
      Wir haben auch gern mit euch beiden geplaudert. Wir haben während der Überfahrt an Mathias Aussage gedacht „unsere Bootsgrösse erträgt ohne Probleme Wellen bis 4 Metern“ und waren beruhigt, da wir nur 3.5 Meter Wellen hatten 🙂
      Wir wünschen euch alles Gute für 2018
      Magali und Willi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code