Bord Alltag: nach Florence und vor Willi

Alltag am Bord unserem Segelboot

Alltag am Bord von vela dare

 

Nach dem Hurrikane Florence und vor der Ankunft von Willi nahm wieder den Alltag am Bord von unserem Boot vela dare seinen Lauf.Wir hatten grosses Glück in der St. Simons Island Marina in Georgia, denn wir spürten fast nichts vom Hurrikan Florence. Mir und das Boot geht es prima. Wir hatten nur eine Hitzewelle (37 Grad) und eine Woche lang keinen Regen. Also habe ich meine Sonnenschutzabdeckungen auf dem Segelboot wieder angebracht und das Beiboot gerutscht damit ich die Fenster öffnen kann und etwas Luft ins Boot bekomme. Und der Alltag an Bord nahm seinen Lauf, als hätte es keinen Hurrikan gegeben.

Wenn Sie an meinem Aufenthalt in der Morningstar Marina und der Routine an Bord unseres Segelbootes vela dare während der Hurrikansaison in Georgia interessiert sind, habe ich mehrere Artikel im Abschnitt Alltag and Amerika des Blogs geschrieben.

Ich habe meine tägliche Routine wieder aufgenommen: Radfahren, Yoga, Schwimmen und Grillen. Es gab einige  Tage mit speziellen Aktivitäten mit Annie. Wir gingen zum „Shrimps and Grits Festival“, machten hausgemachte Seifen und Kosmetika und ich testete das Paddel Board zum ersten Mal.

Ansonsten haben wir viel eingekauft, um unsere Reise in den Pazifik vorzubereiten. Viele Pakete wurden in der Marina geliefert und ein weiteres steckt in New York fest…. viel Arbeit liegt vor für die nächsten Wochen, bis wir alles eingerichtet und gelagert haben.

Und ich habe das Boot vor der Ankunft von Willi gereinigt und aufgeräumt. Ich brauche Platz im Kühlschrank für Schokolade und Gruyère 🙂

 

6 Gedanken zu „Bord Alltag: nach Florence und vor Willi

  1. Hei Magali, freut mich zu hören, dass ihr zwei das Abenteuer Hurricane überstanden habt! Wie kommt ihr in den Pazifik? Panamakanal oder geht ihr unter die Kap Hoornies?

  2. Hallo Magali
    Wir haben Willi mit bedauern gehen lassen, aber wie uns scheint wird er mit offenen Armen empfangen. Wir wünschen euch beiden eine gute Weiterfahrt und viel Sonnenschein
    Gruss Renate und Peter

    • Hallo Renate und Peter
      Ich habe gestern Willi abgeholt. Wir haben heute frisch gebackene Scones gegessen, waren schwimmen und werden noch ein wenig im Naturschutzgebiet spazieren gehen. Und viele Sachen im Boot verstauen müssen wir noch 🙂
      Sonnige Grüsse aus St SImons Island
      Magali

  3. ….. zwischen Florance und Willi bleibt nun nicht mehr viel Zeit… 🙂
    So schnell ist doch der Sommer vergangen.
    Wünschen Euch einen guten Start in die Herbstsaison.
    Liebe Grüsse

    • Ja, der Sommer war schnell vorbei und die amerikanische Kinder sind auch wieder in der Schule. Aber für mich fühlt es sich hier immer noch nach Sommer bei 32°C…
      Sonnige Grüsse
      Magali

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code